Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Unbegrenzte Mobilität

Wer schon heute Fahrradfahren und den öffentlichen Personennahverkehr kombiniert, der ist nicht nur flexibel und preiswert unterwegs, sondern schont dabei auch die Umwelt.

Für alle, die unbegrenzte Mobilität in allen Bussen und Bahnen des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar genießen  möchten, hält der VRN – zusammen mit dem ADFC – ein Angebot bereit: die ADFC-VRN-Falträder.

Denn anders als bei normalen Fahrrädern gilt das gefaltete Rad als Gepäckstück und darf im VRN-Gebiet jederzeit  kostenlos mitgenommen werden.*

* Rollstuhlfahrer sowie Fahrgäste mit Rollatoren oder Kinderwagen haben Vorrang. Wir bitten um Rücksichtnahme.

Die Pluspunkte

  • Kostenlose Mitnahme in allen Bussen und Bahnen zu jeder Zeit (zusammengefaltet)
  • Schnell zu- und ausklappbar, kompakt und handlich
  • Flexibel, preiswert und umweltbewusst
  • Hohe Qualität zum VRN-Vorteilspreis
  • ADFC-Vorteilspaket inklusive
  • VRN-Abo-Bonus in Höhe von 50 Euro für VRN-Jahreskarten-Abonnenten


Das ADFC-Vorteilspaket
Alle Käufer eines ADFC-VRN-Faltrades profitieren von einem zusätzlichen ADFC-Vorteilspaket:

  • Kostenlose ADFC-Mitgliedschaft für ein Jahr inkl. Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung
  • Informationen zur ADFC-Pannenhilfe
  • Bed+Bike-Übersichtskarte

 

Der VRN-Abo-Bonus
VRN-Jahreskarten-Abonnenten erhalten beim Kauf eines ADFC-VRN-Faltrades einen zusätzlichen VRN-Abo-Bonus in Höhe von 50 Euro. Hierfür innerhalb von 6 Monaten nach dem Kauf die Rechnung zusammen mit dem Gutschein und der VRN-Abo-Nummer einreichen – egal ob das VRN-Abonnement vor oder erst nach dem Kauf abgeschlossen wurde. Den Gutschein erhalten Sie nach dem Kauf bei Ihrem Fahrradhändler.

weitere Infos unter www.vrn.de